Eine Reise mit Jedermann

Dokumentarfilm || Kamera
Moviepool, ORF || 2020

Kamera: Richard Haufe-Ahmels

Die Dokumentation gibt Einblicke in Philipp Hochmairs ganz persönliche Auseinandersetzung mit dem Stück “Jedermann” von Hugo von Hofmannsthal. Gemeinsam mit seiner Band “Die Elektrohand Gottes” verwandelte er den alten Text in ein vielstimmiges Sprechkonzert und entwickelt inzwischen immer wieder neue musikalische Varianten. In einer Art Reisebericht – konzipiert von Philipp Hochmair und Bernadette Schugg – zeigt der Film in Ausschnitten Highlights der letzten Jahre auf großen und kleinen Bühnen. Die Stationen wechseln, doch die Annäherung Philipp Hochmairs und seiner Band an das “Phänomen Jedermann” bleibt ein “work in progress”. Die großen, zeitlosen Themen im Stück werden bei jeder Aufführung immer wieder neu aufgeladen und die Geschichte des Jedermanns lässt keinen unberührt.

eine Dokumentation von Bernadette Schugg & Philipp Hochmair.

Mehr Informationen