Vita

Richard Haufe-Ahmels wurde 1993 in Hamburg geboren. Seit 2012 studierte er Theaterwissenschaft mit Nebenfach Filmwissenschaft im Bachelor an der Freien Universität Berlin. Derzeit schließt er das Master-Studium Theaterwissenschaft ab.

Richard Haufe-Ahmels führt bei dokumentarischen und fiktiven Filmen Regie, inszeniert Theater, entwickelt Performances und arbeitet als Videokünstler. Außerdem produziert er Auftragsarbeiten im Bereich Theater/Kultur/Medien.

Mit seinem Dokumentarfilm “Einfach Esther” über die Hamburger Shoah-Überlebende Esther Bauer wurde er mit dem Dritten Bundespreis beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2011, dem ersten Preis im Wettbewerb “Video der Generationen” des Bundesfestival Video 2012 und dem Bertini-Preis 2012 ausgezeichnet.